BGT068 – Interview: Stefan Godot

avatar
Dirk
avatar
Patrick
avatar
Stefan Godot

Patrick und Dirk haben heute einen Gast von dem auch in anderen Interviews schon die Rede war. Stefan Godot ist Spieleautor und vor allem durch das Cyberpunk Social Deduction Spiel “Human Punishment” bekannt. Auch bei den weiteren Titeln ist er dem Genre treu geblieben und so wundert es kaum, dass auch der neuste Streich ein Social Deduction Spiel ist. Bei “Among Cultist” hat sich das Team um Stefan sehr stark von einem Videospiel mit ähnlichem Namen inspirieren lassen. Allerdings mussten dazu erst einige spielmechanische Hürden genommen werden.

Stefan Godot veröffentlicht alle Titel im Selbstverlag und mit Crowdfunding-Finanzierung. Dies gelingt immer regelmäßig so gut, dass er seit einiger Zeit seine Expertise als Dienstleistung anbietet. Wie viel Arbeit und Vorbereitung hinter einer guten Kampagne steckt verrät er im Interview.

Dirk führt uns durch die Folge.

Viel Spaß und gut Brett!

BGT066 – Vorfreude 2023

avatar
Dirk
avatar
Olli
avatar
Lars

Frohes Neues liebe Hörenden! Ein neues Jahr bringt auch immer neue Spiele. Traditionell wollen wir daher einen Blick auf spannende Titel in 2023 werfen. Neben Ankündigungen werden aber auch viele Vorbestellungen dieses Jahr endlich ausgeliefert (hoffentlich). Auf was wir uns dabei alles freuen besprechen heute Lars, Olli und Dirk.

Zum Abschluss geben wir noch einen (ersten) Überblick über Brettspielevents auf die wir uns freuen und an denen ihr uns treffen könnt.

Dirk führt uns durch die Folge.

Viel Spaß und gut Brett!

BGT062 – Interview mit Baroque Games

avatar
Dirk
avatar
Patrick
avatar
Jan Roth
avatar
Peter Tillisch
avatar
Konstantin Wittfeld

Es gibt Themen bei Brettspielen, die immer wieder verarbeitet werden. Cyberpunk gehört sicher nicht dazu. Ein Genre, dass stark mit den Neuromancer Romanen von Willian Gibson aus den frühen 80er Jahren verbunden ist und seitdem in zahlreichen Medien immer wieder aufgegriffen wurde. Neben der Verbindung von Mensch und Maschine ist vor allem eine dystopische Zukunft prägend für das Cyberpunk Genre. Trotz düsterer Welten erfreut sich das Genre großer Beliebtheit und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass auch Brettspiele mit dieser Thematik erscheinen.

Mit Axon Protocol ist nun ein Titel mit Cyberpunk Thema in der Mache, der den Fokus nicht auf einzelne Charaktere legt, sondern die Spielenden in die Rolle von Mega Cooperations versetzt, die versuchen, die Menschen und Ressourcen einer Stadt bis zum äußersten auszubeuten. Dreh- und Angelpunkt ist dabei ein unverbrauchter Mechanismus und eine tiefe thematische Umsetzung. Über die Entstehung zum Spiel und wie viel Aufwand eine Kickstarter Kampagne ist, sprechen Patrick und Dirk heute mit Jan, Konny und Pit von Baroque Games.

Dirk führt uns durch die Folge.

Viel Spaß und gut Brett!