BGT145 – Crowdfunding Highlights

Und hier wieder eine Folge für alle Jäger, Sammler, Fomo-Freunde und Leute mit zuviel Platz im Regal!
Auch dieses Mal berichten wir von Crowdfunding Projekten auf den Plattformen Gamefound, Kickstarter und Backerkit, die uns neugierig machen und bei einigen davon schwebt, bei dem einen oder anderen, der cursor auch schon hart über dem “Unterstützen” Knopf.

Immer am zweiten Dienstag im Monat machen wir jetzt den Crowdfunding Rundflug mit Euch zusammen live in unserem Discord. Danach soll es dann auch immer eine Podcast Folge für Euch geben, die die aktuellen Highlights auf Gamefound & Co. zusammenfasst:

* Tsukuyumi: Amaterasu Rising – Wechsel von Gamefound zu Kickstarter – startet wahrscheinlich Ende Juni

* Galactic Shogun – startet am 28. Mai
* Mythic Battles: Isfet – startet am 4. Juni
* I C E Unlimited
* MOTU: Battleground
* Little Wolves RPG
* Orange shall overcome
* Dont starve
* Blood Moon Solo RPG
* World of Killforth
* Feudum
* Dark Cities – Deluxe Editions

Lasst uns gern wissen, was Ihr von diesem neuen Format haltet.

Dirk führt uns durch die Folge.

Viel Spaß und gut Brett!

BGT144 – Das Labyrinth des Todes

Lust auf Pen & Paper, aber keine Gruppe verfügbar? Lust auf ein Spiel mit viel Story, aber keine Lust auf riesige Schachteln mit Unmengen an Material? In dem Fall solltet ihr mal einen Blick auf Spielbücher werfen. Ja, wir wissen, dass das Relikte aus den 80er-Jahren sind, aber manche Dinge überdauern sehr gut den Test der Zeit. In einer Welt in der alles digitaler und kurzweiliger wird, scheint das Konzept “Spielbuch” gerade zu einen Oase der Entschleunigung zu sein.

Zugegeben, die Titel aus den 80er haben die Zeit inhaltlich vielleicht nicht so gut überstanden – aber die Idee überdauert in diesem Fall die Umsetzung. Dennoch wollen euch Lars und Dirk mit einem Klassiker von 1984 dieses Genre einmal näher bringen. Folgt also dem Pony in “Das Labyrinth des Todes” von Ian Livingston und Steven Jackson.

An die alten Titel ist übrigens gar nicht so leicht ranzukommen, aber wir haben einen Shop gefunden, wo es auch neuere Bücher gibt. Wenn wir also euer Interesse geweckt haben sollten, schaut da gerne mal vorbei.

Dirk führt uns durch die Folge.

Viel Spaß und gut Brett!

BGT143 – Tsukuyumi Updates mit Felix Mertikat

Es ist mal wieder Zeit für ein Gespräch mit Felix Mertikat von King Racoon Games. EOS wurde ausgeliefert, das Tsukuyumi Rollenspiel steht kurz vor Auslieferung, TDO und das nächste Miniaturenpaket von Tsukuyumi stehen in den Startlöchern. Auch sonst ist einiges bei King Racoon Games passiert. Alles gute Gründe mal wieder mit Felix gemütlich über all diese und noch ein paar andere Themen zu reden.

Dirk führt uns durch die Folge.

Viel Spaß und gut Brett!

BGT142 – Gezockt im April

Dirk hat sich auf eine kurze Zeitreise gebracht und noch ein kurzes Update von Asmodee zu Star Wars: Unlimited nachgereicht. Da ist eine E-Mail leider im Spam hängen geblieben. Die Infos sollen euch aber nicht vorenthalten werden.

Zurück in der Gegenwart begrüßen wir endlich wieder unseren Lieblingsschwaben zurück und gemeinsam machen sich Lars, Olli, Simon und Dirk an 12 Titel die im April auf den Tisch gekommen sind. Spoiler: Star Wars: Unlimited wurde zwar gespielt, fehlt aber heute in allen Listen. Dafür haben wir eine gute Mischung aus neuen, bekannten, kleinen und großen Titeln im Gepäck.

Folgt uns auf Kaperfahrten mit Piraten, in das alte Rom, auf den Spuren Heracles, ins Wunderland und raus in den Weltraum. Zum Abschied erfahrt ihr dann noch welche T-Shirt-Farben wir am liebsten tragen.

Dirk führt uns durch die Folge.

Viel Spaß und gut Brett!

BGT141 – Star Wars Day Special

Happy Star Wars Day and May the Fourth be with you :).

May the Fourth – der 4te Mai – ist Star Wars Tag. Also gibt es von uns eine kleine Sonderfolge in der wir kurz auf die ersten Monate mit Star Wars Unlimited zurück blicken wollen. Alex erzählt ein paar Details von hinter den Kulissen der Organized Play Szene und wir blicken auf Set 2.

Wir wünschen Euch einen tollen Star Wars Day und viel Spaß mit der Folge.

Dirk führt uns durch die Folge.

Viel Spaß und gut Brett!

BGT140 – 4Gewinnt – Aktuelle Crowdfunding Highlights

Neue Woche, neue Folge – und wir sind zurück mit 4Gewinnt. Diesmal haben wir uns ein Thema ausgesucht, das ganz aktuell ist und nur bedingt die Zeit überdauern wird: Aktuelle Crowdfunding-Kampagnen. Hört welche vier Projekte das Interesse von Lars, Olli, Dennis und Dirk geweckt haben und erlebt wie Olli noch während der Aufnahme in eins der Projekte einsteigt. Die Zukunft wird dann zeigen, ob ihr und wir erneut von den vorgestellten Spielen hören werdet.

Dirk führt uns durch die Folge.

Viel Spaß und gut Brett!

BGT139 – Gezockt – März

Der April ist schon fast rum, aber dennoch wollen wir euch den Rückblick auf gespielte Titel im März nicht vorenthalten. Von dem Kriminalfall “Der Brand” bis hin Ameisen im Garten bei “Myrmes” war wieder einiges dabei. Lars hat sich etwa mit “Critical Foundation” ein Einsteiger Pen & Paper vorgenommen. Dirk hat “Orléans” vor einer Invasion bewahrt und prähistorische Stämme in “Elawa” gegründet. Bei “Lost Lights” hat Lars sich dann in die Welt von Amanaar gewagt. Ob sich die diversen Ausflüge am Ende gelohnt haben und was uns nicht so richtig abgeholt hat, erfahrt ihr in dieser gemütlichen Folge mit Lars und Dirk.

Dirk führt uns durch die Folge.

Viel Spaß und gut Brett!

BGT138 – Nerthania Kickstarter

Hagen Behr ist zu Gast bei uns. Warum? Weil sein Spiel „Nerthania“ aktuell auf Kickstarter läuft. Olli und Dennis führen ein Gespräch mit einem Erstlingsautor, welcher sich auch von Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen lässt.
Dabei sprechen die drei über 3 gescheiterte Crowdfunding Versuche. Den Kern des Spiels, welcher erhalten bleiben kann, selbst wenn der Name sich ändert.
Außerdem gibt Hagen spannende Einblicke, wie er die Entwicklung seines nächsten Spieles angehen wird.
Aber natürlich wird auch viel über das spannende Spiel „Nerthania“ gesprochen – ein Area Control, in welchem die Karte sich formt und ändert. Das einen gewissen steuerbaren Glücksanteil hat und mit außergewöhnlichem Material ausgestattet ist.

Olli führt uns durch die Folge.

Viel Spaß und gut Brett!

BGT137 – Interview mit Dr. Martin Thiele-Schwez

Spiele sind Eskapismus, aber wie wir bereits kürzlich diskutiert haben, lässt sich oft auch etwas dabei lernen. Das kann ganz spielerisch im Hintergrund passieren, aber auch sehr bewusst. In diesem Kontext wird oft von “Serious Games” gesprochen. Ziel ist es dabei einem Thema mit einer angemessenen Ernsthaftigkeit zu begegnen ohne dabei den spielerischen Ansatz zu vernachlässigen und mit erhobenem Zeigefinger “zu unterrichten”. Ein solches Spiel hat uns unser heutiger Interview-Gast Dr. Martin Thiele-Schwez mitgebracht: “Friedrich Ebert” beleuchtet – wie der Name schon vermuten lässt – das Wirken von Friedrich Ebert von 1900 bis 1925. Das Produktionsstudio “Playing History” hat das Spiel ursprünglich als Installation und digitales Spiel zum Einsatz im Unterricht entworfen und soll nun über die Spieleschmiede seinen Weg auf unsere Spieltische finden.

Wie ein solches Spiel entsteht, welche Herausforderungen es zu meistern gilt und inwiefern sich die Entwicklung von “normalen” Spielen unterscheidet – oder auch gleicht – klären Alex und Martin im Interview.

Alex führt uns durch die Folge.

Viel Spaß und gut Brett!

BGT136 – 4Gewinnt – Spiele bei denen man was lernen kann

Brettspiele bringen uns zusammen, verlangen Konzentration jenseits der 30 Sekunden auf Social Media und fördern unsere Fähigkeit zur Problemlösung. Die Frage ist aber, lassen sich noch mehr Dinge lernen? Natürlich gibt es Lernspiele, aber kann das Ziel auch gelingen ganz ohne diesen expliziten Zwang – ganz spielerisch? Diese Frage stellen sich heute Dennis, Olli und Dirk und stellen vier Spiele vor, bei denen wir denken, dass auf unterschiedliche Weise die Spielenden angeregt werden mehr über ein Thema zu erfahren oder einfach nur ein wenig Alltagswissen zu sammeln.

Dirk führt uns durch die Folge.

Viel Spaß und gut Brett!