BGT034 – Root

Unberührte Natur und ein Wälder und Lichtungen, idyllisch an einem ruhigen Fluss gelegen. Hier scheint die Welt noch in Ordnung zu sein. Doch Vorsicht: Der Schein trügt! Die niedlichen Bewohner dieses malerischen Waldlandes trachten einander nach dem Leben.

Heute begeben wir uns in die Welt von Root – einem sehr konflitkträchtigem Spiel mit asymmetrischen Fraktionen, wunderbarer Gestaltung und sehr immersiven Spielgefühl. Was uns an diesem Spiel von 2018 so reizt, wie ein Einstieg in das doch umfangreiche Regelwerk gelingt, welche Erweiterungen lohnen und was für Alternativen es geben könnte diskutieren heute Dennis, Lars, Simon und Dirk.

Dirk führt uns durch die Folge.

Viel Spaß und gut Brett!


Shownotes

Feedback

@gamejunked: Ich bemale meistens erst die Spiele, bevor ich sie auf den Tisch bringe.😂 das kann natürlich daueren was ganz zum Leidwesen meiner Spielegruppe führt. 😂😂😂 auf Rising Sun warten sie jetzt schon fast 1 Jahr. Aber es kamen ja spiele wie Marvel United und Tainted Grail dazwischen. 😂😂😂

Intro-Frage: Lieblings Tier aus dem Wald?

  • Dennis: Fuchs
  • Lars: Waschbär
  • Simon: Dachs
  • Dirk: Eichhörnchen

Thema der Woche

  • Root
  • Jahr: 2018
  • Publisher: Leder Games
  • Autor:innen: Cole Wehrle
  • Grafik: Kyle Ferrin
  • Spielende: 2-4 (1-6 mit Erweiterungen)
  • Spielzeit: 60-90 Minuten
  • BGG Rating: 8,1
  • Alter: 10+
  • Komplexität: 3,74/5
  • BGG Top 100 Platz: 26

Regelübersicht

  • Asymmetrische Fraktionen
  • Wargame
  • Area Control
  • Win-Making / Win-Slaying ein wichtiger Bestandteil
  • Karten bestimmen (in der Regel) den Ort der Aktionen
  • Zusammenspiel zwischen Klassen der Lichtungen und Klassen der Karten
  • Vogelkarten als Joker
  • Lichtungen und Beherrschen
  • Bauplätze, Gebäude und Plättchen
  • Karten herstellen
  • Spiel bis 30 SP oder Dominanz

Was gefällt uns an dem Spiel?

  • Asymmetrische Fraktionen
  • Hohe Variabilität
  • Sehr viel Spiel in kleiner Schachtel (und zu einem guten Preis)
  • Sehr starke und klare Ikonographie
  • Sehr interaktiv
  • Sieht wunderschön aus
  • Immersives Spielgefühl
  • Gegenseitig aufhalten (auch bekannt als Winslaying)

Was gefällt uns nicht an dem Spiel?

  • Einstieg mitunter schwierig durch asymmetrische Fraktionen
  • Spielenden müssen nicht nur ihre Fraktion lernen, sondern auch die Feinheiten aller anderen Fraktionen. Nur so können die Spielenden sich gegenseitig aufhalten.
  • Sehr konfliktlastig und „gemein“

Erweiterungen und Promos

Wo gibt es mehr?

Alternativen?

Outro-Frage: Bei welchem Spiel stehen Optik und Spielgefühl im krassen Gegensatz?

Verabschiedung